World of Warships

World of Warships bekommt großes Update

Wargaming hat ein umfangreiches Update für das MMO World of Warships veröffentlicht.

Version 0.5.3 führt unter anderem den neuen Modus „Teamgefechte“ in das Onlinegame World of Warships ein, in dem sich Spieler zu Flotten zusammenfinden können.

„Teamgefechte“ ermöglicht es euch, euch mit anderen Kapitänen zusammenzutun, sodass ihr große Flotten bilden könnt. Die Teamgefechte finden dann zwischen 18 Uhr und 23 Uhr statt. Während dieser Zeit könnt ihr in eurem Team gegen andere Teams antreten. Die Limitierung auf diese Zeit soll sicherstellen, dass es genug Spieler gibt und so immer für viele Gefechte gesorgt ist. Wer gerne an den Teamgefechten teilnehmen möchte, der muss Account-Stufe 12 erreicht haben. In den Kämpfen treten zwei Mannschaften mit jeweils sieben Schiffen gegeneinander an. So könnt ihr eure Wertung verbessern und euch in verschiedenen Ligen in Rängen nach oben kämpfen. Ihr könnt auch als Solo-Spieler an den Gefechten teilnehmen.

Zudem führt das Update neue Kommandantenfertigkeiten ein, sodass ihr noch besser eure Vorgehensweise bestimmen könnt. Außerdem neu ist der Torpedo-Nachladebooster. Japanische Zerstörer können mit diesem Verbrauchsobjekt ihre Schiffe aufwerten und die Torpedos verbessern. Das ist aber noch nicht alles, denn das Update des MMOs World of Warships bringt außerdem eine neue Map mit sich. „Tränen der Wüste“ ist für Schiffe mit hoher Tier-Stufe geeignet und spielt an der nordafrikanischen Küste. Ihr müsst die Felsformationen der Inseln zur Deckung und für Überraschungsangriffe nutzen. Hier lassen sich auch gut Hinterhalte legen, in welche eure Feinde tappen.

Wer gerne das Kampfschiff-MMO World of Warships spielt, der bekommt mit dem neuen Update 0.5.3 also jede Menge neuer Inhalte geboten, welche die Seeschlachten noch interessanter gestalten und euch neue Herausforderungen und Möglichkeiten bieten. Worauf wartet ihr noch? Stürzt euch in die Gefechte von World of Warships!

Share this post

No comments

Add yours